Sprung zum Inhalt


:-Poronia oedipus Previous | Next >

: - Poronia oedipus

Autor: (Mont.) Mont. 1856

Synonyme:
Hypoxylon oedipus (Mont.) Mont. 1840
Sphaeria punctata var. oedipus Mont. 1836


Fruchtkörper: Stroma aufrecht, einfach oder verästelt, mit langem, ziemlich kahlem, nach unten keulig angeschwollenem Stiel, der an seiner Spitze in die kleine, anfangs ausgehöhlte, dann verflachte Cupula sich erweitert, aussen schwärzlich, mit später ebenfalls schwärzlicher Scheibe, die von den Perithecienmündungen punktiert erscheint. Perithecien eiförmig, übrigens wie bei voriger Art.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf Pferde- und Kuhmist.

Sporen: Asci fast zylindrisch, sehr kurz gestielt, achtsporig, 120 µm lang, 24 µm dick, von sehr langen, dickfädigen Pseudoparaphysen umgeben. Sporen ein- oder teilweise zweireihig, breit elliptisch, gerade, schwarz, mit dicker Schleimhülle, 28 bis 30 µm lang, 16 µm dick.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 28.00 - 30.00 x Breite: 15.00 - 17.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: