Sprung zum Inhalt


Next >

Aderbecherling - Disciotis venosa
Englisch: Bleach Cup

Aderbecherling-Disciotis venosa
Bild © (1)

Autor: (Pers.) Arnould 1893

Synonyme:
Morchelbecherling
Ohrenmorchel
Morchel-Becherling
Aderiger Morchelbecherling

Disciotis venosa (Pers.) Arnould 1893
Peziza venosa Pers. 1801
Discina venosa (Pers.) Fr. 1822


Fruchtkörper: Fruchtkörper dickfleischig, anfangs schüsseiförmig mit umgebogenen Rändern, später flach becherförmig oder scheibenförmig, sitzend oder am Grunde in einen kurzen Stiel zusammengezogen, 3—5 cm breit, aussen weiss, mit vorstehenden Adern. Scheibe graubraun,

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: In Wäldern.

Sporen: Schläuche zylindrisch. Sporen ellipsoidisch, 20—22 µm lang, 10—12 µm breit, mit einem grossen Öltropfen. Paraphysen am Scheitel keulenförmig verdickt.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mit , 04.Jan 2012

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

essbar

Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
© (4)
Bild 1 © (1) Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Bild 2 © (2) Pascal Ribollet
Bild 3 © (3) Pascal Ribollet
Bild 4 © (4) Steinpilz Wismar

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 20.00 - 22.00 x Breite: 10.00 - 12.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: