Sprung zum Inhalt


Igelstäubling-Lycoperdon echinatum Previous | Next >

Igelstäubling - Lycoperdon echinatum
Englisch: Spiny Puffball

Igelstäubling-Lycoperdon echinatum
Bild © (1)

Autor: Pers. 1794

Synonyme:

Lycoperdon hoylei Berk. & Broome 1871
Lycoperdon gemmatum var. echinatum (Pers.) Fr.
Lycoperdon echinatum Pers. 1794


Fruchtkörper: Fruchtkörper ei- oder kreiseiförmig, 2,5—4 cm lang, 2—3 cm breit, am Grunde mit weissen Mycelsträngen, kurzgestielt.

Oberfläche, Hülle: Stacheln 2—4 mm lang, braun, büschelig gestellt, reif abfallend, anfangs ockerfarbene, später dunkel -umbrabraune. Mündung rundlich, klein, fast warzenförmig. Ältere Exemplare haben eine Netzzeichnung.

Inneres, Innenmasse: Innenmasse reif dunkelbraun.

Basis, Ständer:

Vorkommen: Laubwälder, selten. Kalkliebend. August bis Oktober.

Sporen: Capillitium und Sporen bei der Reife dunkel schokoladenbraun. Capillitiumfasern 8—6 fx breit, sparsam verzweigt. Sporen kugelig, 4,5—5,5 µm breit, ungestielt. Membran stachelig, dunkelbraun.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Son , 20.Nov 2011

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

essbar

Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
Bild 1 © (1) Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Bild 2 © (2) Jens H. Petersen/MycoKey

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 4.50 - 5.50 x Breite: 4.50 - 5.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
kugelförmig
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
samtig filzig, haarig, borstig grobschuppig, sparrig, schuppig, zottelig, wollig
Fruchtkörperfarbe:
creme, gelb hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Fruchtkörperinneres:
ungegliedert voll staubig bzw. pulverig zerfallend

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Basis gestielt bzw. Ständer Basis becherartig Basis verjüngend
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:
zweischichtig Hülle derb Hülle mit Warzen Hülle mit Stacheln Hülle oben öffnend Innenhülle beständig

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
im Laubwald auf Erde
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: