Sprung zum Inhalt


Cristinia (Subscribe)

Links

: Gewebehaut - Cristinia coprophila

Autor: (Wakef.) Hjortstam 1993 Synonyme exist.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Gallischer Rindenpilz - Cristinia gallica

Gallischer Rindenpilz-Cristinia gallica ©Jens H. Petersen/MycoKey
Autor: (Pilát) Jülich 1975 Synonyme exist.
Fruchtkörper häutig, unten und am Rande faserig, filzig oder glatt, weit ausgebreitet, oft 0,5 m weit und mehr. Stacheln 2—3 mm lang, gleich lang, dichtstehend, pfriemlich zugespitzt, weiss, trocken leicht gelblich. Oberfläche und Hülle Hymenium aus 5 fi breiten, mit vier Sterigmen versehenen Basidien und fadenförmigen, 3—4 µm breiten, 40 µm langen, am Ende und in der Mitte knotig verdickten Cystiden bestehend.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern







Schweizer Rindenpilz - Cristinia helvetica

Autor: (Pers.) Parmasto 1968 Synonyme exist.
Fruchtkörper Fruchtkörper weit und unregelmässig ausgebreitet, dünn, kahl, lederfarbig, mit kleinen stielrundlichen, abgerundeten, kahlen Körnchen, aber dem blossen Auge nur kleiig bestäubt erscheinend. Hymenium geschlossen, glatt, im Alter schwammig löcherig, ockergelb, mit etwas rötlichem Stich. Basidien keulenförmig, 20—25 µm lang, 5—7 µm breit. Sterigmen vier, pfriemenförmig, gerade oder etwas gebogen, 4—6 µm lang.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern

Körnchenpilz ? - Cristinia rhenana

Autor: Grosse-Brauckm. 1993 NoSyn.
Leider noch keine weiteren Infos hinterlegt.

Info hinterlegen Bewerten Bookmarken Pilz ändern