Sprung zum Inhalt


:-Calonectria pyrochroa Previous | Next >

: - Calonectria pyrochroa

Autor: (Desm.) Sacc. 1878


Fruchtkörper: Perithecien kugelig, kahl, oberflächlich sitzend, mit kleiner Papille, trocken und im Alter genabelt, rot- rostfarbig, später schmutzig braun, schwach warzig.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf abgestorbenen Blättern von Platane (Platanus).

Sporen: Asci breit eiförmig, nach beiden Enden hin verjüngt, fast stiellos, 50—60 µm lang, 20—26 µm dick, sechs- bis achtsporig. Sporen dicht zusammengehäuft, schmal lanzettlich, gekrümmt sichelförmig, vierzellig, hyalin, 40—50 µm lang, 5—7 µm dick.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 40.00 - 50.00 x Breite: 5.00 - 7.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: