Sprung zum Inhalt


:-Multiclavula delicata Previous | Next >

: - Multiclavula delicata

Autor: (Fr.) R.H. Petersen 1967

Synonyme:
Clavaria delicata (Fr.) Fr. 1838
Clavaria subtilis delicata Fr. 1821
Lentaria delicata (Fr.) Corner 1950


Hut: Fruchtkörper zart, etwa 2 bis 3 cm hoch, rein weiss, vom Grunde an ästig, an der Basis zottig; Äste schlank, verlängert, stielrund, aufrecht, gleichhoch, spitz, an den Spitzen später gelb.

Lamellen:

Fleisch:

Stiel:

Vorkommen: Auf faulendem Holz und Rinde von Fagus (Buche) und Quercus (Eiche).

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:

Hut

Hutform:
Hutoberfläche:
Hutrand:
Hutfarbe:

Lamellen bzw. Röhren

Lamelen bzw. Röhren:
Lamellenfarbe:
Lamellen- bzw. Röhrenansatz und Form:

Stiel und Stielbasis

Stielgröße:
Stiel und Farbe:
Stielkonsistenz
ä
Stielform, Stielbasis
Stieloberfläche:
Ring:

Fleisch


Geruch und Geschmack

Geruch:
Geschmack:

Vorkommen