Sprung zum Inhalt


Next >

: - Diaporthopsis nigrella

Autor: (Auersw.) Fabre 1883

Synonyme:
Diaporthe nigrella (Auersw.) Niessl
Leptosphaeria nigrella Auersw. 1869
Sphaeria nigrella (Auersw.) Fr. 1815


Fruchtkörper: Stroma weit ausgebreitet, sehr dünn, den Stengel meist vollständig umgebend, das Periderm purpurn oder braun-schwärzlich färbend und teilweise abstossend. Perithecien in die Holzsubstanz eingesenkt, bald reihen- oder gruppenweise angeordnet, bald zerstreut stehend, klein, kugelig, mit verlängertem, etwas vorragendem, zylindrischem, oft gekrümmtem Schnabel, von lederartig häutiger Beschaffenheit, schwarzbraun, 300 µm breit, mit bis 700 µm langer Mündung.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf dürren Stengeln von Eryngium campestre Feld-Mannstreu) und Wald-Engelwurz (Angelica sylvestris).

Sporen: Stroma weit ausgebreitet, sehr dünn, den Stengel meist vollständig umgebend, das Periderm purpurn oder braun-schwärzlich färbend und teilweise abstossend. Perithecien in die Holzsubstanz eingesenkt, bald reihen- oder gruppenweise angeordnet, bald zerstreut stehend, klein, kugelig, mit verlängertem, etwas vorragendem, zylindrischem, oft gekrümmtem Schnabel, von lederartig häutiger Beschaffenheit, schwarzbraun, 300 µm breit, mit bis 700 µm langer Mündung. Schläuche länglich, breit abgerundet, fast sitzend, vier- bis achtsporig, 32—36 µm lang, 6 µm dick. Sporen zweireihig, seltener schräg einreihig, breit- oder länglich- spindelförmig, an beiden Enden spitzlich, oft ungleichseitig, farblos, mit mehreren Öltröpfchen, 9—10 µm lang, 3—4 µm dick.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 9.00 - 10.00 x Breite: 3.00 - 4.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: