Sprung zum Inhalt


:-Herpotrichia juniperi (Duby) Petr. 1925 Previous | Next >

: - Herpotrichia juniperi (Duby) Petr. 1925

Synonyme:
Enchnosphaeria Pinetorum Fuckel.
Herpotrichia callimorpha Winter.
Herpotrichia appendiculata Kirschstein.
Herpotrichia nigra R. Hartig 1888

Herpotrichia pinetorum (Fuckel) G. Winter 1885
Laestadia juniperi (Duby) Sacc. 1891
Lasiosphaeria scabra (Curr.) Auersw. 1869
Sphaeria juniperi Duby 1854
Sphaeria pinetorum Fuckel 1868
Sphaeria scabra Curr. 1859


Fruchtkörper: Fruchtkörper gesellig, frei aufsitzend, kugelig niedergedrückt, mit breiter, warzenförmiger Mündung. Peridium schwarzbraun, derbhäutig, mit langen, kriechenden, braunen Haaren bekleidet, die einen ziemlich dichten Filz bilden; Mündung kahl.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf faulenden Nadeln, Holz, Blättern.

Sporen: Schläuche zylindrischkeulenförmig, kurz gestielt, 95—110 µm lang, 12 µm breit, achtsporig. Sporen zweireihig, spindelförmig, mit ziemlich spitzen Enden, 33—38 µm lang, 6—7 µm. breit, anfangs zwei-, später vierteilig, in der Mitte eingeschnürt, darüber etwas angeschwollen, farblos. Paraphysen fadenförmig, reichlich.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 33.00 - 38.00 x Breite: 6.00 - 7.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: