Sprung zum Inhalt


:-Preussia funiculata Previous

: - Preussia funiculata

Autor: (Preuss) Fuckel 1870

Synonyme:
Perisporium funiculatum Preuss 1851
Verrucaria pulposa Leight. 1871
Fleischhackia laevis Auersw.
Sporormia Fleischhackii Auersw.


Fruchtkörper: Perithecien zerstreut oder gesellig, kugelig oder halbkugelig, glatt, schwach glänzend, später unregelmässig zerreissend, schwarz, etwa 0,5 mm breit.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf sich zersetzenden pflanzlichen Stoffen.

Sporen: Asci länglich-keulenförmig oder verkehrt-eiförmig, lang gestielt, 55—64 µm lang, 18—20 µm dick, mit schlankem, gekrümmtem, 30—80 µm langem Stiel. Sporen länglich, vierzellig, braun, 28—40 µm lang, 6—8 µm dick, bald in die einzelnen Zellen zerfallend.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 28.00 - 42.00 x Breite: 6.00 - 8.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: