Sprung zum Inhalt


Home > Ascomycota > Leotiomycetes > Helotiales > Nicht zugeordnet > Trochila > Stechpalmen-Deckelbecherchen

Stechpalmen-Deckelbecherchen-Trochila ilicina Previous | Next >

Stechpalmen-Deckelbecherchen - Trochila ilicina
Englisch: Holly Speckle

Stechpalmen-Deckelbecherchen-Trochila ilicina
Bild © (1)

Autor: (Nees ex Fr.) Courtec. 1986

Synonyme:
Stegilla Ilicis Rabenh.
Trochila ilicina (Nees) Courtec. 1986
Trochila ilicis (Fr.) P. Crouan & H. Crouan 1867
Sphaeria concava Berk. 1841
Xyloma concavum Grev. 1824
Stegia ilicis (Chevall.) Fr. 1828
Sphaeria ilicina Nees
Trochila ilicina (Nees) Greenh. & Morgan-Jones 1964
Eustegia ilicis Chevall. 1826


Fruchtkörper: Apothecien gesellig, auf mehr oder weniger grossen, abgeblassten und durchsichtigen, anfangs rundlichen Flecken der Blätter, zuerst geschlossen eingesenkt, dann die unverfärbte, schwarzgrau schimmernde Oberhaut rundlich oder unregelmässig länglich hervorwölbend und klappig oder deckeiförmig am Rande lossprengend, rundlich sich öffnend, zuletzt die schüsseiförmig erweiterte etwas hervorstehend berandete, graue oder bräunliche, flache Fruchtscheibe entblössend, 0,3 — 1 mm breit, äusserlich schwärzlich.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf der Oberseite dürrer Blätter von Europäische Stechpalme (Ilex aquifolium).

Sporen: Schläuche keulig, achtsporig, oben abgerundet, 75—80 µm lang, 9—10 µm breit. Sporen länglich- elliptisch, stumpf, einzellig, farblos, 9—11 µm lang, 3,5—4,5 µm breit, zweireihig gelagert. Paraphysen fädig, septiert, nach oben allmählich 4—5 µm breit und gelbbräunlich, ein Epithecium bildend. Jod bläut den Schlauchporus.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mon , 05.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
© (4)
Bild 1 © (1) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 2 © (2) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 3 © (3) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 4 © (4) Pascal Ribollet

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 9.00 - 11.00 x Breite: 3.50 - 4.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: