Sprung zum Inhalt


Next >

: - Lirula macrospora

:-Lirula macrospora
Bild © (1)

Autor: (R. Hartig) Darker 1967

Synonyme:

Dermascia filiformis (Darker) Tehon 1935
Hypoderma macrospora R. Hartig 1874
Hypodermella macrospora (R. Hartig) Lagerb. 1910
Hypodermina hartigii Hilitzer 1929
Hypodermopsis macrospora (R. Hartig) Kuntze 1898
Hysterium macrosporum Peck 1874
Lirula filiformis (Darker) Y.R. Lin & S.J. Wang 2004
Lophodermellina macrospora (R. Hartig) Tehon 1935
Lophodermium filiforme Darker 1932
Lophodermium macrosporum (R. Hartig) Rehm 1887


Fruchtkörper: Fruchtkörper linienförmig, mit stumpfen Enden, bis 3 mm lang, 0,5 mm breit, schwarz, mit Längsspalt aufbrechend. Scheibe hellgelblich.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: An Nadeln von Gemeine Fichte (Picea abies), auch Rotfichte oder Rottanne genannt, ruft die Nadelröte, bei starkem Befall die Schütte der Fichte hervor. Die Perithecien entwickeln sich erst an den abgefallenen Nadeln.

Sporen: Schläuche keulenförmig, oben stumpf-kegelförmig, 80 bis 100 µm lang, 15—20 µm breit, achtsporig. Sporen geballt, fadenförmig, 75 µm lang, 1,5 µm breit. Paraphysen fadenförmig, oben bis 3 jU verdickt, gekrümmt.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Fre , 16.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
Bild 1 © (1) Minnesota Department of Natural Resources Archive, Minnesota Department of Natural Resources, Bugwood.org
Bild 2 © (2) Petr Kapitola, State Phytosanitary Administration, Bugwood.org
Bild 3 © (3) Andrej Kunca, National Forest Centre - Slovakia, Bugwood.org

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 73.00 - 77.00 x Breite: 1.00 - 2.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: