Sprung zum Inhalt


Home > Ascomycota > Leotiomycetes > Rhytismatales > Rhytismataceae > Colpoma > Eingesenkter Eichenrindenpilz

Eingesenkter Eichenrindenpilz-Colpoma quercinum Previous

Eingesenkter Eichenrindenpilz - Colpoma quercinum

Eingesenkter Eichenrindenpilz-Colpoma quercinum
Bild © (1)

Autor: (Pers.) Wallr. 1832

Synonyme:
Eichen-Schildbecherling
Eichenschildbecherling

Cenangella quercina (Hazsl.) Sacc. 1889
Cenangium quercinum (Pers.) Fr. 1822
Cenangium quercinum Hazsl. 1887
Clithris nigra (Tode) Keissl.
Clithris quercina (Fr.) P. Karst. 1870
Colpoma corrugatum (Bull.) Kuntze 1898
Colpoma nigrum (Tode) Höhn. 1917
Conostroma didymum (Fautrey & Roum.) Moesz 1920
Dendrophoma didyma Fautrey & Roum. 1892
Discosporella didyma (Fautrey & Roum.) Höhn. 1927
Hypoderma quercinum DC. 1805
Hysterium nigrum Tode 1791
Hysterium quercinum Pers. 1796
Phaeangella quercina (Hazsl.) Sacc. & D. Sacc. 1905
Triblidium quercinum (Pers.) Pers. 1822
Variolaria corrugata Bull. 1809


Fruchtkörper: Fruchtkörper gesellig, unter der Oberhaut entwickelt, dem Holze aufsitzend, hervorbrechend, länglich oder elliptisch, meist quer, seltener längs verlaufend, manchmal an einem Ende genabelt oder durch Zusammenfliessen sternförmig, 1 mm bis 1 cm laug, 1—1,5 mm breit, Perithecium häutig, bräunlichgrau bereift, bei der Reife durch einen weit klaffenden Längsspalt sich öffnend. Scheibe 1 bis 2 mm breit, flach, grau oder schmutzig weiss.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf abgestorbenen oder noch lebenden Eichenästen.

Sporen: Schläuche keulenförmig, lang gestielt, 125—150 µm lang, 9—10 µm breit, achtsporig. Sporen fadenförmig, einfach, etwa 90 µm lang, 1—1,5 µm breit. Paraphysen fadenförmig, am Scheitel gebogen oder eingerollt. Konidienfrüchte rundlich, eingesenkt, mit weicher, schwärzlicher Wandung und rundlicher Mündung. Konidien zylindrisch, etwas gebogen, 8 µm lang, 1,5 µm breit, farblos.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Sam , 07.Jan 2012

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
© (4)
© (5)
Bild 1 © (1) Harry Regin/www.pilzfotopage.de
Bild 2 © (2) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 3 © (3) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 4 © (4) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 5 © (5) Jens H. Petersen/MycoKey

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 80.00 - 100.00 x Breite: 1.00 - 2.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: