Sprung zum Inhalt


Next >

: - Zignoëlla dolichospora

Autor: Sacc. 1883


Fruchtkörper: Perithecien dicht gehäuft, oberflächlich, kugelig, kohlig, schwarz, 0,2 mm breit, mit kurzer Papille.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf feuchtem Weidenholz

Sporen: Schläuche zylindrisch-keulenförmig, massig lang gestielt, am Scheitel mit unversehrter runder Wand, von septierten Paraphysen umgeben, achtsporig. Sporen zweibis dreireihig, schmal spindelförmig, gebogen, an beiden Enden spitzlich, 35—40 µm lang, 5—6,5 µm breit, sieben- bis neunteilig, mit acht bis zehn Tropfen, an den Querwänden nicht oder nur leicht eingeschnürt, farblos.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 35.00 - 40.00 x Breite: 5.00 - 6.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: