Sprung zum Inhalt


: - Cephalotheca sulfurea

Autor: Fuckel 1871


Fruchtkörper: Perithecien zerstreut oder in kleinen Gruppen zusammenstehend, kugelig, 0,3-0,5 mm breit, überall dicht mit schwefelgelben, gekräuselten Zotten besetzt, später vom Scheitel aus kahl werdend, schwarz, zuletzt zerfallend.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf altem Bauholz, Brettern.

Sporen: Asci kugelig, 10 µm dick, achtsporig. Sporen ellipsoidisch, 6—7 µm lang, 3 µm breit, braun.

Eingetragen durch: admin

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 6.00 - 7.60 x Breite: 2.80 - 3.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: