Sprung zum Inhalt


: Spateling-Spathularia rufa Previous

: Spateling - Spathularia rufa

: Spateling-Spathularia rufa
Bild © (1)

Autor: Nees 1817


Fruchtkörper: Fruchtkörper einfach, aufrecht, gestielt, 2—5 cm hoch, oben bis 8 mm breit, fleischig, mit spateiförmiger, zusammengedrückter Fruchtkeule und kammerartig aufgelagerter, beiderseits weit am Stiel herablaufender, ellipsoidischer, glatter, nicht gerunzelter, rotbrauner, lila bestäubter Fruchtschicht. Stiel gerade, glatt oder etwas gefurcht, bräunlichgelb, 2—4 mm breit.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf schattigem Waldboden.

Sporen: Schläuche keulig, oben stumpf zugespitzt, etwa 100 µm lang, 15 µm breit, achtsporig. Sporen fadenförmig, einzellig, farblos, 50 bis 70 U lang, 2 µm breit, parallel in der Schlauchachse liegend. Paraphyseil fadenförmig, an der Spitze hakig gebogen, etwa 2 µm breit, farblos.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Die , 13.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
Bild 1 © (1) Jens H. Petersen/MycoKey

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 50.00 - 70.00 x Breite: 1.50 - 2.50 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: