Sprung zum Inhalt


Home > Basidiomycota > Agaricomycetes > Agaricales > Marasmiaceae > Rhodocollybia > Horngrauer Rosasporrübling

Next >

Horngrauer Rosasporrübling - Rhodocollybia butyracea var. asema

Autor: (Fr.) Antonín, Halling & Noordel. 1997

Synonyme:
Horngrauer Rübling

Agaricus gymnopodius Quelét fide Pearson & Dennis (1948)
Agaricus asemus (Fr.) Fr. 1818
Agaricus bibulosus Massee 1892
Agaricus butyraceus asemus Fr. 1818
Agaricus leiopus Pers. 1797
Agaricus leiopus var. leiopus Pers. 1797
Collybia asema (Fr.) Gillet 1876
Collybia bibulosum (Massee) Massee 1893
Collybia butyracea var. asema (Fr.) Cetto 1987
Collybia butyracea forma asema (Fr.) Singer 1949
Collybia butyracea var. bibulosa (Massee) Rea 1922


Hut: gebuckelt, hygrophan, bleigrau, trocken weisslich, Rand gerieft.

Lamellen: frei, gedrängt, weisslich.

Fleisch: wässrig, grau bis dunkel.

Stiel: röhrig, zylindrisch, riefig, bleigrau.

Vorkommen: Zwischen und auf Blätterstreu, besonders bei Buchenblättern.

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

essbar

Abmessungen:

Hut

Hutform:
halbkugelig, schirmförmig, gewölbt im Zentrum nabelartig, knopfartig, hervorgehoben, gebuckelt ausgebreitet, flach
Hutoberfläche:
glatt trocken matt
Hutrand:
glatt gerieft, gezahnt, wellig
Hutfarbe:
weiß, weißlich grau

Lamellen bzw. Röhren

Lamelen bzw. Röhren:
Lamellen
Lamellenfarbe:
Lamellen- bzw. Röhrenansatz und Form:
Frei Lamellen bzw. Röhren mittel entfernt Lamellen bzw. Röhren dicht, dicht gedrängt, eng aneinander Aussenschicht bzw. Schneide glatt Lamellen bzw. Röhren nicht leicht ablösbar

Stiel und Stielbasis

Stielgröße:
Stiel und Farbe:
weiß, weißlich grau
Stielkonsistenz
ä
Stielform, Stielbasis
Stiel zylindrisch, gleichförmig dick
Stieloberfläche:
glatt, kahl, bereift faserig, schuppig, haarig, borstig seidig, samtig, lederig
Ring:
ohne Ring oder Ringrest

Fleisch

dünn dick

Geruch und Geschmack

Geruch:
Geschmack:

Vorkommen

Sommer Herbst im Laubwald auf Erde auf Blättern bei Buchen oder Eichen