Sprung zum Inhalt


: Zwergbecherchen-Unguicularia carestiana Previous | Next >

: Zwergbecherchen - Unguicularia carestiana

Autor: (Rabenh.) Höhn

Synonyme:
An dürren Wedelstielen von Wald-Frauenfarn (Athyrium filix-femina), auch Frauenfarn oder Gemeiner Waldfarn genannt
Atractobolus carestianus (Rabenh.) Kuntze 1898
Dasyscyphus carestiana (Rabenh.) Sacc. 1889
Dasyscyphus carinata (Cooke & Massee) Sacc. & Trotter 1910
Dasyscyphus winterianus Rehm
Hyalopeziza carestiana (Rabenh.) Raitv. 1970
Peziza carestiana Rabenh.
Trichopeziza carinata Cooke & Massee 1893
Unguicularia carestiana (Rabenh.) Höhn.
Unguicularia winteriana (Rehm) Nannf. 1939
Urceolella carestiana (Rabenh.) Dennis 1963
Urceolella winteriana (Rehm) Dennis 1963


Fruchtkörper: Apotliecien gesellig, sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krugfürmige Fruchtscheibe entblössend, meist auf einem ganz kurzen, zarten Stiel, äusserlich dicht besetzt mit gebogenen, fädigen, stumpfen, septierten, glatten, farblosen, 30 bis 50 µm langen, 5 µm breiten Haaren, farblos, durchsichtig, trocken kugelig geschlossen, weisslich, 0,1—0,2 mm breit und hoch, wachsartig.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen:

Sporen: Schläuche keulig, oben stumpf zugespitzt, 35—40 µm lang, 4—5 µm breit, achtsporig. Sporen keulig-nadelförmig, gerade, farblos, einzellig, 6—9 µm lang, 1,5—2 µm breit, mehrreihig liegend. Paraphysen fädig, 1 µm breit, farblos. Jod bläut den Schlauchporus.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Fre , 09.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 6.00 - 9.00 x Breite: 1.00 - 2.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: