Sprung zum Inhalt


Home > Basidiomycota > Agaricomycetes > Polyporales > Podoscyphaceae > Podoscypha > Gezonter Büschelwärzling

Gezonter Büschelwärzling - Podoscypha multizonata
Englisch: Zoned Rosette

Gezonter Büschelwärzling-Podoscypha multizonata
Bild © (1)

Autor: (Berk. & Broome) Pat. 1928

Synonyme:
Phylacteria intybacea var. multizonata (Berk. & Broome) Bigeard & H. Guill. 1913
Stereum multizonatum (Berk. & Broome) Massee 1890
Thelephora multizonata Berk. & Broome 1865


Fruchtkörper: trichterförmig, lederartig-häutig, aus verschiedenen miteinander verwachsenden Lappen und Stielen entstanden, oberseits lebhaft fleischrot, vielzonig, am Rande gelappt, gekerbt. Hymenium schwach gerippt, kahl, blasser.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Selten in Buchenwäldern.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Son , 23.Oct 2011

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
Bild 1 © (1) Thomas Læssøe/MycoKey
Bild 2 © (2) Thomas Læssøe/MycoKey

Abmessungen:

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
schlauchförmig keulenförmig kissenförmig blumenkohlartig scheibenartig ohr- bzw. muschelförmig polsterförmig
Fruchtkörper Konsistenz:
weich zäh filzig
Fruchtkörperoberfläche:
glatt runzelig faltig samtig filzig, haarig, borstig grobschuppig, sparrig, schuppig, zottelig, wollig
Fruchtkörperfarbe:
gelb, gelblich orange, rot, pink hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Sommer Herbst im Laubwald bei Buchen oder Eichen
Fleisch:
dünn fest, hart, zäh biegsam, nachgiebig, glasig, saftig
Geruch:
Geschmack: