Sprung zum Inhalt


Wässeriger Porling-Physisporinus vitreus Previous

Wässeriger Porling - Physisporinus vitreus

Wässeriger Porling-Physisporinus vitreus
Bild © (1)

Autor: (Pers.) P. Karst. 1889

Synonyme:
Glasigweisser Höckersporenschwamm
Boletus vitreus (Pers.) Pers. 1801
Leptoporus undatus forma adiposus (Berk. & Broome) Pilát 1933
Leptoporus undatus forma vitrea (Pers.) Pilát 1933
Physisporus vitreus (Pers.) Gillet 1878
Podoporia vitrea (Pers.) Donk 1933
Podoporia vitrea forma adiposa (Berk. & Broome) Bondartsev 1953
Polyporus adiposus Berk. & Broome 1854
Polyporus vitreus (Pers.) Fr. 1818
Poria adiposa (Berk. & Broome) G. Cunn. 1947
Poria vitrea Pers. 1796
Rigidoporus vitreus (Pers.) Donk 1966
Skeletocutis amorpha forma vitrea (Quél.) Domanski, Orlos & Skirg. 1967
Polyporus xylostromeus


Fruchtkörper: unregelmässig ausgebreitet, schwach wellig, weisslich, fast durchscheinend, mit dünnem, zottigem, weissem Rande. Mycel dünn hautartig, zäh, vom Substrat trennbar.

Oberfläche, Hülle: Poren sehr klein, rundlich, stumpf und ganz, lang, weich, fast fleischig.

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: An Totholz von Laub- und Nadelbaum.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mon , 09.Jan 2012

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
Bild 1 © (1) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 2 © (2) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 3 © (3) Jens H. Petersen/MycoKey

Abmessungen:

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
kissenförmig scheibenartig krustenförmig polsterförmig Poren krustenförmig
Fruchtkörper Konsistenz:
weich zäh Fruchtschicht überzieht Fruchtkörper vollständig
Fruchtkörperoberfläche:
glatt faltig samtig filzig, haarig, borstig Poren
Fruchtkörperfarbe:
weiß, weißlich
Fruchtkörperinneres:
ungegliedert voll

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
im Nadelwald im Laubwald in Sträuchern und Gebüsch auf Holz
Fleisch:
dünn
Geruch:
Geschmack: