Sprung zum Inhalt


Next >

Orange Fältlingshaut - Leucogyrophana mollusca

Orange Fältlingshaut-Leucogyrophana mollusca
Bild © (1)

Autor: (Fr.) Pouzar 1958

Synonyme:
Weichliche Gewebehaut
Kiefernfältlingshaut

Merulius aurantiacus Peck 1885
Merulius aureus var. laeticolor (Berk. & Broome) Quél. 1886
Merulius fugax Fr. 1815
Merulius laeticolor Berk. & Broome 1878
Merulius molluscus Fr. 1821
Merulius paucirugus (Pers.) Duby 1830
Merulius subaurantiacus Peck 1885
Serpula fugax (Fr.) P. Karst. 1889
Serpula mollusca (Fr.) P. Karst. 1885
Sesia fugax (Fr.) Kuntze 1891
Sesia laeticolor (Berk. & Broome) Kuntze 1891
Sesia mollusca (Fr.) Kuntze 1891
Sesia subaurantiaca (Peck) Kuntze 1891
Xylomyzon molluscum (Fr.) Pers. 1825
Xylomyzon paucirugum Pers. 1825
Merulius interplicatus
Xylomyzon pulchrum


Fruchtkörper: ausgebreitet, dünn, weichhäutig, locker angeheftet, trocken, unterseits und am Rande flockig-zottig, weiss. Falten dicht, kraus, schwach höckerig, zu gewundenen Poren vereinigt, fleischrot, trocken fast orangefarbig.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: An Totholz und Rinde von Laub- und Nadelbäumen.

Sporen: eiförmig, farblos, 4 µm lang, 3 µm dick.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mon , 09.Jan 2012

Review It Rate It Bookmark It


Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
Bild 1 © (1) Jens H. Petersen/MycoKey

Abmessungen:

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
kissenförmig krustenförmig Netzartig pustelförmig polsterförmig unverzweigt kaum verzweigt stark verzweigt krustenförmig
Fruchtkörper Konsistenz:
weich
Fruchtkörperoberfläche:
runzelig faltig warzig drüsig grobschuppig, sparrig, schuppig, zottelig, wollig
Fruchtkörperfarbe:
weiß, weißlich orange, rot, pink hellbraun, braun, gelbbraun, rotbraun,
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
im Nadelwald im Laubwald in Sträuchern und Gebüsch auf Holz bei Kiefern oder Tannen bei Buchen oder Eichen
Fleisch:
dünn fest, hart, zäh biegsam, nachgiebig, glasig, saftig
Geruch:
Geschmack: