Sprung zum Inhalt


Next >

: Kugelbecherchen - Heterosphaeria linariae

Autor: (Rabenh.) Rehm 1888

Synonyme:

Peziza linariae Rabenh.
Heteropatella lacera forma linariae (Rabenh.) Sacc.
Heterosphaeria linariae (Rabenh.) Rehm 1888


Fruchtkörper: Fruchtkörper anfangs kugelig geschlossen, unter der Oberhaut verborgen, hervorbrechend, zuletzt frei aufsitzend, am Scheitel nabeiförmig eingezogen, später am Rande feinzackig einreissend; aussen braunschAvarz, glatt. Scheibe grau, 0,5—1 mm breit.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: An dürren Stengeln von Echte Leinkraut (Linaria vulgaris).

Sporen: Schläuche keulenförmig, 60—90 µm lang, 9—12 jU breit, achtsporig. Sporen ellipsoidisch, 9 — 14 µm lang, 3—4 µm breit. Paraphysen fadenförmig, 2 µm breit, oben schwach verbreitert. Konidien spindelförmig, halbmondförmig gebogen, 26—30 µm lang, an der Spitze mit langem, fadenförmigem Anhängsel.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Mon , 05.Dec 2011

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 9.00 - 14.00 x Breite: 3.00 - 4.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: