Sprung zum Inhalt


:-Flagelloscypha faginea Previous | Next >

: - Flagelloscypha faginea

Autor: (Lib.) W.B. Cooke 1961

Synonyme:
Calyptella faginea (Lib.) Quél. 1886
Chaetocypha faginea (Lib.) Kuntze 1891
Cyphella faginea Lib. 1837


Fruchtkörper: Fruchtkörper sitzend, häutig, sehr zart, weiss, anfangs kugelig, später glockenförmig, dicht mit gegliederten Haaren besetzt.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: Auf Buchenblättern.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Son , 23.Oct 2011

Review It Rate It Bookmark It


Abmessungen:

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
becher- oder schalenförmig scheibenartig ohr- bzw. muschelförmig
Fruchtkörper Konsistenz:
weich
Fruchtkörperoberfläche:
glatt
Fruchtkörperfarbe:
weiß, weißlich
Fruchtkörperinneres:
voll

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Basis becherartig
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Herbst Winter im Laubwald bei Buchen oder Eichen
Fleisch:
dünn
Geruch:
Geschmack: