Sprung zum Inhalt


Home > Ascomycota > Leotiomycetes > Helotiales > Nicht zugeordnet > Ascocoryne > Grosssporiger Gallertbecher

Next >

Grosssporiger Gallertbecher - Ascocoryne cylichnium

Grosssporiger Gallertbecher-Ascocoryne cylichnium
Bild © (1)

Autor: (Tul.) Korf 1971

Synonyme:

Coryne sarcoides var. urnalis (Nyl.) Rehm
Peziza cylichnium Tul. 1853
Ombrophila urnalis (Nyl.) P. Karst.
Coryne cylichnium (Tul.) Boud. 1907
Coryne urnalis (Nyl.) Sacc. 1875
Bulgaria urnalis Nyl. 1868
Ascocoryne cylichnium (Tul.) Korf 1971


Fruchtkörper: Apothecien meist gehäuft, sitzend, zuerst kugelig geschlossen, rundlich sich öffnend und die krug-, später schüsseiförmige, ganz und oft eingeschlagen berandete, häufig unregelmässig verbogene Fruchtscheibe entblössend, nach unten manchmal in einen dicken, 1—3 mm langen Stiel verschmälert, dunkel- oder schwarzviolett, oder bräunlich-purpurfarben, trocken äusserlich graurötlich bestäubt, 0,3—1,5 cm hoch und breit, gallertartig weich.

Oberfläche, Hülle:

Inneres, Innenmasse:

Basis, Ständer:

Vorkommen: An faulenden Stämmen von Eichen, Buchen, Hainbuchen, Linden.

Sporen: Schläuche zylindrisch-keulig, oben abgerundet, 100—175 µm lang, 12—15 {x breit, achtsporig. Sporen länglich-spindelförmig ziemlich spitz, gerade oder meist etwas gebogen, zuerst einzellig, mit zwei bis vier grossen Öltropfen, endlich durch Querteilung vier- bis achtzellig, farblos, 18—2,1 f.t lang, 5—6^ breit, oben anfangs zweireihig gelagert, später einreihig. Paraphysen fädig, etwa 2 µm breit, oben wenig dicker, selten bis 4,5 µm breit, schwach purpurn, ebenso die ganze Fruchtschicht. Jod bläut die Schlauchspitze stark.

Eingetragen durch: admin
Zuletzt geändert: Don , 10.Oct 2013

Review It Rate It Bookmark It

Speisewert:

kein Speisepilz

Für volle Auflösung bitte auf da Bild klicken:
© (1)
© (2)
© (3)
© (4)
© (5)
Bild 1 © (1) Jens H. Petersen/MycoKey
Bild 2 © (2) Dr. Amadej Trnkoczy
Bild 3 © (3) Dr. Amadej Trnkoczy
Bild 4 © (4) Dr. Amadej Trnkoczy
Bild 5 © (5) Dr. Amadej Trnkoczy

Abmessungen:
Sporenmaße Länge x Breite: 18.00 - 27.00 x Breite: 4.00 - 6.00 µm

Fruchtkörper

Fruchtkörper Form:
Fruchtkörper Konsistenz:
Fruchtkörperoberfläche:
Fruchtkörperfarbe:
Fruchtkörperinneres:

Ständer und Ständerbasis

Basis und Ständer:
Stiel- bzw. Ständeroberfläche:
Stielansatz:

Kopf und Hülle

Falls Fruchtkürper mit Kopf::
Falls Hülle vorhanden:

Vorkommen, Fleisch, Geschmack und Geruch

Vorkommen:
Fleisch:
Geruch:
Geschmack: